Kingdomino Spielverpackung

Kingdomino

Erschaffe das eindrucksvollste Königreich! Wer am geschicktesten mit den Dominosteinen umgeht und am meisten Punkte sammelt, gewinnt.

2 bis 4 Spieler
ab 8 Jahre
15-30 Minuten Spieldauer
Für Einsteiger
Eigenständiges Spiel

Stein um Stein zum Königreich

Das Gesellschaftsspiel “Kingdomino” aus dem Spieleverlag Pegasus ist eine Herausforderung für zwei bis vier Spieler ab 8 Jahren. In dem Spiel bauen sie sich ihr eigenes Königreich durch das geschickte Legen von Dominosteinen.

Rückseite der Kingdomino-Spielverpackung

Das Spielziel von Kingdomino ist, die meisten Prestigepunkte zu bekommen

Ziel von Kingdomino

Jeder König möchte ein möglichst schönes und erfolgreiches Herrschaftsgebiet errichten. In “Kingdomino” ist darum das Ziel mit dem eigenen Stückchen Land das eindrucksvollste Königreich aller Zeiten zu erschaffen. Dazu sammeln die Spieler Prestige-Punkte. Der Spieler, der am Ende des Spiels die meisten Punkte erzielen konnte, hat gewonnen.

Spielinfos

Autor: Bruno Cathala

Erscheinungsjahr: 2015

Spieldauer: 15-30 Minuten

Alter: ab 8 Jahren

Spieler: 2 bis 4

Spielanleitung (PDF): Spielregeln

Spielinhalt

  • 48 Dominosteine
  • 4 Startsteine
  • 4 3D-Schlösser (4-teilig)
  • 8 Holzfiguren
  • 1 3D-Turm
  • 1 Wertungsblock
  • 1 Spielanleitung

Kingdomino Spielanleitung

Spielinhalt von Kingdomino

Spielvorbereitung

“Kingdomino” ist ein Gesellschaftsspiel, das auf einem Tisch oder einer ebenen Oberfläche gespielt werden kann. Zum Spielumfang gehören:

  • 4 Startsteine
  • 4 3D-Schlösser in verschiedenen Farben zum Zusammenstecken
  • 8 Königsfiguren in vier verschiedenen Farben
  • 1 Stoffbeutel
  • 48 Dominosteine

Die Startaufstellung

Zunächst nimmt sich jeder Spieler einen Startstein und sucht sich eine Farbe aus. Er erhält ein 3D-Schloss und eine Königsfigur in der dazugehörigen Farbe. Das Schloss stellen die Spieler auf ihren Startstein und platzieren beides so, dass sie genügend freie Fläche vor sich haben. Sie benötigen genug Platz für mindestens 5 x 5 Spielfelder.

Dominosteine ziehen

Die Dominosteine werden in den Stoffbeutel gelegt und gründlich durchgemischt. Anschließend werden vier Steine zufällig gezogen und mit der Zahlenseite nach oben gelegt. Die Steine werden nach dem Wert ihrer Zahlen sortiert, sodass der Stein mit der niedrigsten Zahl ganz oben liegt. Abschließend werden die Steine auf die Seite mit den Länderfeldern gedreht.

Die Königsfiguren

Ein Spieler nimmt die Königsfiguren in die Hand und mischt sie gut durch. Danach lässt er immer einen zufällig fallen. Der Spieler, dem der Stein gehört, darf seinen König auf einen der ausgelegten Dominosteine legen. Das wird so oft wiederholt, bis alle Königssteine platziert sind.

Es werden wieder vier zufällige Dominosteine aus dem Beutel gezogen, wie beschrieben sortiert und neben die bereits ausgelegten Steine gelegt. Danach werden die Steine auf die Seite mit den Länderfeldern gedreht.

Die Runde beginnt

Die Runde beginnt immer der Spieler, dessen Königsfigur auf dem Dominostein mit dem niedrigsten Wert liegt. Er darf den Stein nehmen und ihn an sein Königreich anlegen. Dabei muss jeder Stein einen anderen Stein mit mindestens einer Kante berühren.

Königsfigur umsetzen

Nachdem der Spieler den Stein an sein Königreich angebaut hat, setzt er seine Königsfigur auf einen der vier ausgelegten Dominosteine.

Eine Runde aussetzen

Spieler haben auch die Möglichkeit eine Runde auszusetzen. Sie nehmen dann ihre Spielfigur und setzen sie direkt auf einen der neu ausgelegten Dominosteine, ohne ihn an ihr Reich anzulegen. Den ursprünglich gewählten Stein legen sie zurück in den Stoffbeutel.

Die nächste Runde beginnt

Wenn alle Spieler an der Reihe waren, werden wieder vier neue Steine aus dem Beutel gezogen, sortiert und ausgelegt.

Spielende: So wird Kingdomino gewonnen

Nachdem die letzten Dominosteine aus dem Stoffbeutel gezogen wurden, wählen die Spieler sie wie in den vorherigen Runden aus und legen sie in ihrem Königreich an. Sind alle Steine verbaut, endet das Spiel automatisch und die Spieler zählen ihre Prestigepunkte.

Kingdomino Regeln zum Anlegen

An den Startstein darf immer angelegt werden

An ihren Startstein können die Spieler alle Steine anlegen, wie sie es möchten. Die folgenden Steine müssen allerdings so gelegt werden, dass sie immer mit mindestens einem Feld mit einem benachbarten Stein übereinstimmen. Es spielt keine Rolle, ob die Steine richtig herum liegen oder kopfüber gedreht sind, solang sie passend angelegt werden.

Höchstens fünf Felder pro Reihe

Beim Ausbau ihres Königreichs dürfen die Spieler nur maximal fünf Felder in eine Reihe legen. Wenn ein Stein über das 5×5-Feld hinausragen würde und die Spieler ihn nicht anders verbauen könnten, müssen sie den Stein in den Stoffbeutel legen und aussetzen.

Der Startstein darf frei gesetzt werden

In der normalen Variante von “Kingdomino” können die Spieler selber entscheiden, wie sie ihr Königreich ausbauen. Ihr Startstein kann sich in einer Ecke befinden oder in der Mitte liegen. Sie können ihr Reich auch so ausbauen, dass ihr Startstein irgendwo innerhalb des Spielfeldes liegt, solang alle anderen Steine nach den beschriebenen Anlegeregeln ausgespielt werden.

Kingdomino Regeln zur Punktevergabe

Kronen sind Prestigepunkte

Auf einigen Dominosteinen sind Gebäude mit Kronen abgebildet. Diese Kronen stellen die sogenannten Prestigepunkte dar. Für die Wertung zählen die Spieler alle zusammenhängenden Felder einer Landschaft und multiplizieren die Zahl mit der Anzahl der Kronen in dem Feld. Wenn ein Spieler zum Beispiel eine Wiese gelegt hat, die aus vier zusammenhängenden Wiesenfeldern besteht und ein Haus mit einer Krone hat, bekommt der Spieler insgesamt vier Punkte. Wenn ein Spieler dagegen ein Weizenfeld gelegt hat, das drei Felder groß ist und alle Felder jeweils eine Krone enthalten, bekommt er insgesamt neun Punkte.

Landschaften, die keine Kronen haben, zählen auch keine Punkte.

Kingdomino Erweiterungen & Versionen

Das Grundspiel

Aufgrund der großen Beliebtheit von Kingdomino hat Pegasus Spiele noch einige Erweiterungen und Spielversionen veröffentlicht, die den Spielspaß noch erweitern.

Kingdomino XXL

Die XXL-Variante bietet den gleichen Spielspaß in größeren Dimensionen. Denn sowohl die Dominosteine als auch die Figuren und die 3D-Schlösser sind größer. Dadurch können die Spieler besser erkennen, wie ihr Königreich sich gestaltet und wie ihre Mitspieler beim Reichsausbau vorankommen.

2-4 Spieler
15-30 Minuten Spieldauer
erschienen in 2017
Für Einsteiger
Eigenständiges Spiel

Queendomino

Ein neuer Wind soll durch das Land der Könige fegen. In “Queendomino” baust du dazu dein Herrschaftsgebiet aus, kaufst Häuser und kämpfst mit tapferen Rittern gegen feurige Drachen, um das Herz der Königin für dich zu gewinnen. Neben 48 Dominosteinen liefert das Spiel 32 Gebäudeplättchen, 22 schwarze Ritter, 15 Türme, 1 Königin und 1 Drachen.

2-4 Spieler
20-40 Minuten Spieldauer
erschienen in 2017
Für Fortgeschrittene
Eigenständiges Spiel

Kingdomino: Zeitalter der Giganten

Das Wettbauen der Königreiche hat uralte Riesen aufgeweckt. Wenn sie durch ein Reich stapfen, können sie Gebäude zerstören und dadurch Punkte abziehen. Die Erweiterung liefert 17 neue Dominosteine sowie ein neues Königreich samt Königsfiguren für einen möglichen fünften Spieler.

2-5 Spieler
30-45 Minuten Spieldauer
erschienen in 2018
Für Einsteiger
Basisspiel benötigt

Kingdomino Duell

Statt Dominosteinen wird zu Zettel und Stift gegriffen. In dem Würfelspiel malen die Spieler sich ihre Königreiche, wie es ihnen die Würfel vorlegen. Unterstützung bekommen sie von weisen Zauberern, die das Königreich stärken oder Mitspieler ausbremsen können.

2-2 Spieler
20 Minuten Spieldauer
erschienen in 2019
Für Fortgeschrittene
Eigenständiges Spiel

Spielvarianten von Kingdomino

Dynastie

In diesem Spielmodus spielen die Spieler drei Partien “Kingdomino” hintereinander aus. Sie zählen aus jeder Partie ihre Punkte zusammen. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Harmonie

Die Spieler versuchen ein vollständiges Königreich zu bauen, sodass alle 5 x 5 Spielfelder komplett ausgefüllt sind. Gelingt einem Spieler die Vervollständigung, erhält er am Ende fünf zusätzliche Punkte.

Reich der Mitte

Wenn ein Spieler sein Königreich so baut, dass sein Startstein am Ende des Spiels genau in der Mitte der 5 x 5 Spielfelder steht, gewinnt er zehn zusätzliche Punkte. Anders als bei der Harmonie-Variante muss das Königreich nicht komplett ausgefüllt sein.

Das große Duell

Der Spielmodus ist für zwei Spieler. Sie spielen mit allen 48 Steinen und dürfen ein 7 x 7 Felder großes Königreich errichten.

Eine Beispielrunde Kingdomino

Ein Spieler zieht als ersten Dominostein mit einem Feld und einer Wiese. Er legt diesen Stein mit dem Wiesenfeld an seinen Startstein. Als nächstes zieht er einen Stein mit einem See und einem Sumpf. Mit dem Sumpffeld legt er den Stein an sein Königreich. Dann zieht er ein Feld mit einem Sumpf und einem Feld. Der Spieler hat jetzt drei Möglichkeiten:

Er legt den Stein an seinen Startstein, wenn noch freier Platz zum Anlegen da ist.

Er legt den Stein mit der Feldseite an den angelegten Stein mit dem Feld und der Wiese.

Er legt den Stein mit der Sumpfseite an den angelegten Stein mit dem Sumpf und dem See.

Der Spieler darf den Stein nicht an die Wiesenseite oder die Seeseite anlegen.

Tipps & Tricks zu Kingdomino

Kingdomino zu zweit spielen: So funktionierts!

Kann man Kingdomino zu zweit spielen?

Beim Spiel zu zweit kommen im normalen Spiel nur die Hälfte der Dominosteine zum Einsatz. Es werden 24 Steine zufällig gezogen und zur Seite gelegt. Außerdem erhält jeder Spieler eine zweite Königsfigur.

Nachdem die ersten vier Steine ausgelegt wurden, setzt der erste Spieler eine Figur auf einen Stein. Der zweite Spieler darf dann zwei Figuren setzten, bevor der erste Spieler seine letzte Figur setzen darf. Anschließend legen beide Spieler gleichzeitig ihre Dominosteine und spielen wie beschrieben.

Wie spielt man Kingdomino zu dritt?

Das Spiel zu dritt funktioniert ähnlich wie das Spiel mit vier Spielern. Allerdings werden vor dem Spiel 12 zufällige Dominosteine entfernt und zur Seite gelegt. Außerdem werden bei einer Zugrunde immer nur drei statt vier Dominosteinen gezogen.

Lässt sich Kingdomino mit Queendomino kombinieren?

Sowohl “Kingdomino” als auch “Queendomino” enthalten 48 Spielsteine und jeweils 4 Königreiche mit insgesamt 8 Königsfiguren. Für Spielpartien mit fünf bis acht Spielern können einfach beide Spielesets zusammen verwendet werden. Wenn weniger Spieler mitspielen möchten, können die Sets genutzt werden, um größere Königreiche zu errichten, sodass ein Königreich bis zu 10 x 10 Felder umfassen kann.

Eine Runde Kingdomino dauert ca. 20 Minuten

Wie lange dauert eine Partie Kingdomino?

“Kingdomino” ist ein vergleichsweise schnelles Spiel. Eine Partie dauert ca. 20 Minuten. Die Spielzeit hängt davon ab, wie viele Spieler mtispielen möchten.

Wo gibt es Ersatzteile für Kingdomino?

Der Pegasus-Verlag hat zum Nachbestellen von Ersatzteilen für “Kingdomino” eine eigene E-Mail-Adresse eingerichtet. Wenn Teile benötigt werden, kann man sich an folgende Adresse wenden:

ersatzteilservice@pegasus.de

Ähnliche Spiele wie Kingdomino

Kingdom Builder
2 bis 4 Spieler
von 2011
Isle of Skye
2 bis 5 Spieler
von 2015
Würfelkönig
2 bis 5 Spieler
von 2017